Schweinepatenschaft

Veranstaltungen
Zukünftiges Datum: 26. Januar 2018 00:00

Veranstaltungsort: Hesselbach  |  Stadt: Oberkirch, Deutschland

Wie schon angekündigt, haben wir auf dem Hofgut Silva im Schwarzwald wieder die Patenschaft für ein Schwein übernommen. Diese Veranstaltung richtet sich an Kulinaristen, die diese Patenschaft finanziell und mit handwerklichem Geschick übernehmen wollen.

 

 

 

Das solltet Ihr mitbringen:

  • gerne Fleisch essen

  • handwerkliche Produktion mit Fleisch kennenlernen

  • einen unempfindlichen Magen

  • keine Angst vor dem Tod eines Tieres

 

Die Berkshire-Sau lebt mit ihren Geschwistern und einer Familie der Rasse Tamworth im Schwarzwald.

 

Die Teilnehmer dieser Veranstaltung haben die Möglichkeit, das Schwein immer zu besuchen und sich davon zu überzeugen, dass es ihm gut geht. Da ein Schwein aber nicht nur von Luft und Liebe leben kann, werden wir der Bäuerin vom Hofgut Silva einen Betrag von 150,00 € pro Lebensmonat bezahlen. So kann unser Jungspund Fett ansetzen und sich des Lebens erfreuen. Außerdem wird durch diesen Betrag seine Einzäunung gepflegt und die Bewohner des Bauernhofs können sich selbst auch davon ernähren – denn die haben ja die meiste Arbeit mit dem Tier.

Wenn die Nächte dann wieder kühler sind und der Nebel in den Tälern des Schwarzwaldes hängt, wird unser Schwein vermutlich genug Fett angesetzt haben, damit wir es schlachten und verarbeiten können. Das wird am Samstag, 27. Januar 2018 der Fall sein.

Da das Tier auf Stress sehr empfindlich reagiert, was sich enorm auf die Fleischqualität auswirkt, werden wir bei der Schlachtung nicht dabei sein. - Die die letztes Jahr schon die Patenschaft mitgemacht haben wissen das.

Allerdings werden wir uns gegen 8.00 Uhr morgens mit einem Metzger daran machen, das Tier zu zerlegen und verarbeiten. Natürlich getreu dem Motto ‚from nose to tail’. Was wir herstellen werden? Hier ein Vorschlag der Bäuerin: Leberwurst, Blutwurst, Sülze, Bratwurst, Pökeln von Speck und/oder Schinken.

Außerdem bleibt ja auch noch Frischfleisch übrig, welches wir portionieren werden. Alle hergestellten Wurst- und Fleischwaren des Schweines werden unter den Teilnehmern verteilt.

Nach getaner Arbeit werden wir auf dem Hof ein dreigängiges Menü (mit dem frischen Fleisch) bekommen, selbstverständlich nimmt jede/r „seinen/ihren“ Teil des Schweines (Frischfleisch und Wurstwaren) mit nach Hause, bzw. die geräucherten Waren werden zugesendet. 

 

Nochmal auf einen Blick, was Ihr hierfür also bekommt:

  • die Patenschaft über 5 Monate für ein Schwein (September 2017 - Januar 2018)

  • den Teil eines wohlschmeckenden Schweines (es wird sich auf etwa 2,5 kg Fleisch und Wurst handeln, je nach Schlachtgewicht)

  • zwei Übernachtungen in einem nahgelegenen Haus (vorrauss. DZ/Dusche etc) 26. - 28. Januar 2018

  • einen Workshop Nose-to-tail (27. Januar 2018)

  • Einblicke und aktive Teilnahme an der Herstellung diverser Fleisch-/Wurstwaren

  • 3-Gang-Menü mit frisch verarbeitetem Fleisch auf dem Hof inkl. Getränke

  • die Möglichkeit, das Schwein in seiner „Wildbahn“ jederzeit zu besuchen

 

Was kostet das Ganze?

Um den Geldbeutel nicht auf einmal zu sehr zu strapazieren, bitten wir mit der Anmeldung einen Dauerauftrag auf das Vereinskonto einzurichten - und zwar i.H. von 43,70 € pro Monat von September 2017 bis Januar 2018 (bitte lasst das Geld am 5. eines Monats auf unserem Konto eingehen). In fünf Raten zahlt Ihr dann also 218,50 € für die gesamte Veranstaltung. Wie immer wird auch diese Veranstaltung vom Verein bezuschusst.

Es gibt 20 Plätze insgesamt, nach der ersten unverbindlichen Anmelderunde per Mail (die Info haben alle bekommen), sind davon noch 14 frei! Also ran an den sprichwörtlichen Speck!

 

Weitere Infos und recht aktuelle Neuigkeiten von den Geschwistern unserer Sau findet Ihr auf:

http://www.mein-schwein-und-ich.de/

http://www.hofgut-silva.de/ 

 

 

 

 

 

Verfügbare Plätze
12
Anzahl Plätze
20
Adresse
Hesselbach, 77704 Oberkirch, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Von 26. Januar 2018 00:00 bis 28. Januar 2018 00:00
    Freitag & Samstag

Impressum  -  Datenschutz  -  Kontakt

© 2017 Kulinaristen – Netzwerk zur Förderung der Gaumenfreude e.V.